Denkmalschutzprofile
Denkmalschutzprofile

Die neue Profilserie Historik erfüllt alle Anforderungen, die der Denkmalschutz an Gestaltungsprinzipien und Proportionsgesetze stellt. Stilgerecht können die Fenster aus der Gründerzeit (ab 1870) und aus der Jugendstilzeit (ab 1896) erneuert werden. Die Profilserie Historik kann mit allen bekannten Kunststofffensterprofilen, die eine Ansichtsfläche von mindestens 60mm haben, problemlos kombiniert werden. Das Zapfsystem garantiert die präzise Aneinanderreihung der einzelnen Elemente. Es gibt die Denkmalschutzprofile selbstverständlich auch für Holzfenster. Auch sie erfüllen alle Anforderungen, die der Denkmalschutz stellt. Die dekorativen Elemente bilden einen einmaligen historischen Blickfang.